Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Was macht man in diesem Beruf?

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart.

Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Eine wichtige Aufgabe ist das Beladen der Lkws und Container. Hierbei beachten Sie Ladungssicherungs- und sonstige Sicherheitsvorschriften und setzen diese um. Transportmittel, die von Lagerlogistikfachkräften bedient werden sind Krananlagen, Gabelstapler und andere Flurförderzeuge.

Worauf kommt es an?

Verantwortungsbewusstsein ist z.B. erforderlich, wenn Gefahrstoffe vorschriftsmäßig einzulagern sind, um Mensch und Umwelt nicht zu schädigen. Das Führen von Gabelstaplern, Kranen oder Hebebühnen erfordert größte Sorgfalt und Umsicht.

Für die verschiedenen praktischen Tätigkeiten wie z.B. das Verladen großer Krananlagen auf Spezialtransport-Lkw benötigt man praktisches/handwerkliches Geschick.

Um Lagerkennzahlen ermitteln und auswerten zu können, sind die Grundrechenarten und Grundlagen der Mathematik unabdingbar. Sicherheit in Rechtschreibung, Satzbau und Ausdruck in Deutsch sind wichtige Voraussetzungen zum Ausfüllen von Fracht, Versandund Lagerunterlagen. EDV-Kenntnisse sind für den sicheren Umgang mit Geräten der Datenverarbeitungstechnik wichtig.

Ausbildungsinhalte:

  • Sachgerechter Umgang mit Gütern
    • Warenannahme
    • Einlagerung
    • Kommissionierung (Zusammenstellung von Sendungen) und Verpackung
    • Verladung und Versand
    • Einsatz von Arbeitsmitteln (Krane, Gabelstapler, etc.)
  • Erfassung von Güterbewegungen im EDV-System

Ausbildungszeit:

3 Jahre

Wie bewerbe ich mich?

  • Nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung, um uns Ihre Unterlagen zukommen zu lassen.
  • Eine vollständige Bewerbung besteht aus:
    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Wichtig: Die letzten beiden Schulzeugnisse (Jahreszeugnis 2016 sowie Halbjahreszeugnis 2015/2016)
    • wenn vorhanden: Bescheinigung über Praktika etc.

zurück zur Seite Ausbildung bei ABUS