Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik (m/w)


Was macht man in diesem Beruf?

Während der Ausbildung wird das Planen und Vorbereiten von Montage- und Demontageprozessen unterrichtet. Hinzu kommen die Herstellung, die Montage und die Demontage von Metallkonstruktionen. Außerdem gehören das Trennen und Umformen, das Fügen von Bauteilen sowie Aufbereitung und Schutz von Oberflächen zum Ausbildungsinhalt.

Schwerpunkt dieser Ausbildung ist das Schweißen. Unsere Azubis werden nach einer Grundausbildung im Metallbereich zu absoluten Profis in den Modernen Schweißverfahren ausgebildet - die 100%ige Qualität der Schweißnähte ist lebensnotwendig für die Sicherheit unserer Krananlagen.

 

Worauf kommt es an?

Sorgfalt ist beispielsweise für das äußerst präzise Zuschneiden von Blechen erforderlich. Um mit anderen Fachkräften beim Montieren von Metallkonstruktionen zusammenzuarbeiten, benötigt man Teamfähigkeit.

Kenntnisse in Mathematik sollten vorhanden sein, da man z.B. den Materialbedarf oder Längen, Flächen und Winkel an Metallkonstruktionen berechnet. Auch Physik ist wichtig, z.B. um die Eigenschaften von Konstruktionen einzuschätzen. Wissen in Werken und Technik ist für die Bedienung von Geräten und den richtigen Umgang mit Metallen und anderen Werkstoffen sehr wichtig. 

Außerdem legen wir großen Wert auf praktisches/handwerkliches Geschick

 

Ausbildungsinhalte:

  • Herstellen, Montieren und Demontieren von Metallkonstruktionen,
  • Vorrichten von Blechen sowie Rohren und Profilen nach Zeichnungen und Schablonen,
  • Fügen von Bauteilen mit thermischen und mechanischen Verfahren,
  • und Nachbehandlung von metallischen Werkstücken,
  • Sichtprüfen von Schweiß- und Lötverbindungen,
  • Aufbereiten und Schützen von Oberflächen und
  • handgeführtes, maschinelles und thermisches Umformen
  • und Trennen von Blechen, sowie Rohren und Profilen.

 
Ausbildungszeit:

2 Jahre

Wie bewerbe ich mich?

  • Nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung, um uns Ihre Unterlagen zukommen zu lassen.
  • Eine vollständige Bewerbung besteht aus:
    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Wichtig: Die letzten beiden Schulzeugnisse (Jahreszeugnis 2017 sowie Halbjahreszeugnis 2016/2017)
    • wenn vorhanden: Bescheinigung über Praktika etc.

Interessiert? Jetzt für 2018 bewerben.

Online bewerben
ABUS Kransysteme GmbH
Sonnenweg 1
51647 Gummersbach

Postfach 10 01 62
51601 Gummersbach