Interessante Kranlösungen


In nahezu allen produzierenden Unternehmen müssen Transportaufgaben gelöst werden. Wie vielfältig und manchmal auch herausfordernd diese Transportaufgaben sein können, zeigen wir Ihnen in der nachfolgenden Fotogalerie.

Juni 2021

Aller guten Dinge sind drei: ABUS Kran-Trio bei SALFA in Chile

Salinas y Fabres (SALFA) ist ein chilenisches Unternehmen, das vor 85 Jahren gegründet wurde und heute in Chile viele internationale Hersteller in den Bereichen Land-, Forst- und Baumaschinen sowie Last- und Personenkraftwagen vertritt. Zu den 30 vertretenen Marken zählen unter anderem John Deere, Renault Trucks und Chevrolet. 

Weiterlesen
Mai 2021

ABUS Krane in der weltweit modernsten Fertigung für Teleskopgurtförderer in Lettland

Die lettische Tochtergesellschaft des dänischen Herstellers von Transportförderbändern Caljan hat ihre neue Fertigung mit 13 ABUS Laufkranen und zwei ABUS Schwenkkranen ausgerüstet. 

Weiterlesen
April 2021

Mink Bürsten stattet neue Halle mit ABUS Laufkranen aus

Ob Reinigen und Entgraten, Glätten, Abdichten, Transportieren oder Etikettieren: Technische Bürsten im Maschinen- und Anlagenbau sind zwar nicht immer direkt sichtbar, aber in fast allen Bereichen unverzichtbar. Sie sorgen für saubere Bauteile und Förderbänder, veredeln Oberflächen und schützen Anlagen und Räume vor Staub und Schmutz. Genauso vielfältig wie die Anwendungen sind dabei auch die Anforderungen an die Produktion industriell eingesetzter Bürsten.

Weiterlesen
März 2021

Schweizer Edelstahlhändler nutzt ABUS Laufkrane

So feuerrot wie der glühend heiße Edelstahl in der Gießerei, so feuerrot leuchten in der Fertigung des Schweizer Unternehmens HANS KOHLER AG auch die 16 ABUS Laufkrane.

Weiterlesen
Februar 2021

ABUS Krane bei einem schwedischen Hersteller von Kompressoren und Pumpen

112 Jahre Firmengeschichte und viele hundert Patente zeugen vom Erfolg und von der Innovationskraft des schwedischen Unternehmens SRM Svenskar Rotor Maskiner. So wurden bereits vier Jahre nach der Firmengründung in der Londoner U-Bahn von SRM konstruierte Turbinen eingesetzt und in der Folge die Konstruktion und der Bau von Dampf- und Gasturbinen revolutioniert. 

Weiterlesen