In nahezu allen produzierenden Unternehmen müssen Transportaufgaben gelöst werden. Wie vielfältig und manchmal auch herausfordernd diese Transportaufgaben sein können, zeigen wir Ihnen in der nachfolgenden Fotogalerie. 



September 2018

ABUS Laufkrane in einem Werk zur Papier- und Verpackungsherstellung

Wer genau das Papier erfunden hat, lässt sich heute nicht mehr mit absoluter Sicherheit feststellen. Der Chinese Tsai Lun beschrieb im Jahre 105 nach Christus erstmals ein Verfahren zur Herstellung von Papier. Darüber hinaus gibt es allerdings Papierfunde aus China, die auf das Jahr 200 vor Christus datiert und damit deutlich älter als die Aufzeichnungen des Tsai Lun sind. 

Weiterlesen
Juli 2018

ABUS Schwenkkran im Einsatz für Wissenschaft und Innovation

Aus mehr als 9 m Höhe geht der Blick nach unten in ein 5 m tiefes Wasserbassin. Hier wartet aber kein Kunstturmspringer darauf, mit einer Schraubendrehung und einem Salto elegant in das Wasser einzutauchen. In das 17 t schwere und 12.000 l fassende Großbecken im Labor für Verfahrenstechnik an der Hochschule Osnabrück soll vielmehr ein Membranmodul zur Untersuchung eingebracht werden.

Weiterlesen
Juni 2018

Teamarbeit: ABUS Laufkrane mit zwei Seilzügen im Tandembetrieb bei einem Stahlbauunternehmen

Culleré i Sala  ist ein in der Ortschaft Polinyà, ca. 30 km nördlich von Barcelona / Spanien gelegenes Unternehmen, das sich seit mehr als 30 Jahren der Projektierung, Planung, Herstellung und Montage von Stahlbauelementen verschrieben hat. 

Weiterlesen
Mai 2018

ABUS Laufkran zum Transport von Prüfobjekten in einem Testlabor

RISE Research Institutes of Sweden bzw. die Vorgängerorganisation, das Sverige Tekniska Forskningsinstitut, war einer der ersten Kunden der in Kungsbacka Nähe Göteborg ansässigen JJ-Gruppen, einer Untervertretung der schwedischen ABUS Tochterfirma ABUS Kransystem.

Weiterlesen
April 2018

ABUS Laufkrane und Schwenkkrane transportieren Werkzeuge und Teile für die europäische Automobilindustrie

Multinorm d.o.o. ist ein kroatisches Unternehmen, das hochwertige und anspruchsvolle Umformwerkzeuge, Baugruppen und Vorrichtungen für die europäische Automobilindustrie entwirft, konstruiert und fertigt. Derzeit beschäftigt Multinorm 200 qualifizierte Ingenieure und Techniker, mit der Tendenz, sowohl das Geschäftsvolumen als auch die Anzahl der Mitarbeiter weiter zu erhöhen.

Weiterlesen
März 2018

Teiletransport auf zwei Materialflussebenen

Kiremko B.V. ist ein niederländisches Unternehmen in der Lebensmittelindustrie mit Stammsitz in Montfoort, westlich von Utrecht, das sich ganz der Verarbeitung von Kartoffeln verschrieben hat. Kiremko wurde 1965 gegründet und konzipiert, fertigt und montiert komplette Produktionslinien

Weiterlesen
Februar 2018

Transport von Blechkomponenten in verschiedenen Produktionsschritten

Das Familienunternehmen Knoll Maschinenbau GmbH, im baden-württembergischen Bad Saulgau gelegen, beliefert weltweit Hersteller und Anwender von Werkzeugmaschinen mit Förder-, Filteranlagen und Pumpen. Knoll hat bereits Tochterfirmen in Italien und USA. Im Mai 2017 wurde in Breslau das erste Werk des Unternehmens in Polen zur Bearbeitung von Blechkomponenten in Betrieb genommen.

Weiterlesen
Dezember 2017

Morris liefert weitere Krane an Voith Turbo Südafrika

Seit 150 Jahren begeistert die Voith Technologie Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Im Jahre 1867 gegründet, beschäftigt Voith heute rund 19.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist mit Standorten in mehr als 60 Ländern vertreten und zählt zu den größten Familienunternehmen Europas. Als Technologieführer setzt Voith Maßstäbe in den Bereichen Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive.

Weiterlesen
November 2017

ABUS Laufkran für neue Fertigung des finnischen Metallherstellers Konepaja Enne Oy

Konepaja Enne Oy ist Teil der hundertjährigen Industriegeschichte Finnlands. Die Firma Konepaja Enne wurde im Jahr 1954 in Tampere, im Südwesten des Landes, gegründet und befindet sich heute noch in Familienbesitz. Konepaja Enne Oy begann mit der Fertigung von Dachblechprodukten und hat sich im Laufe der Jahre zu einem Hersteller von schweren Blecherzeugnissen und großen, komplex bearbeiteten Komponenten entwickelt. 

Weiterlesen
Oktober 2017

ABUS HB Systeme bei einem führenden Hersteller von Maschinen für Verpackungskartonagen

„Leidenschaft, Innovation und Engagement … so verstehen wir unser Geschäft.“ So lautete das Motto von José Boix, Gründer des Unternehmens Boix Maquinaria, einem Weltmarktführer für Maschinen zum Formen, Falten und Verschließen von Kartons aus Well- und Vollpappe mit Sitz in San Isidrio (Alicante), im Südosten Spaniens.

Weiterlesen
ABUS Kransysteme GmbH
Sonnenweg 1
51647 Gummersbach

Postfach 10 01 62
51601 Gummersbach

Telefon: +49 2261 37-0
Telefax: +49 2261 37–247

info@abus-kransysteme.de