Komponenten & Zubehör


Wägeunterflasche


Auf einen Blick
  • Handelswaage der Genauigkeitsklasse III mit EG-Zulassung
  • Langlebige DMS-Ringtorsionswägezelle aus rostfreiem Sensorstahl
  • Die Lastanzeige immer im Blickfeld des Bedieners
  • Wägemodul integriert sich optimal in die Unterflasche von ABUS Seilzügen
  • Datenfunk über die Auswerteeinheit Teledata
  • Kann nachträglich eingebaut werden
Wägeunterflasche

WÄGEUNTERFLASCHE

Zu wissen, was am Haken hängt, das ist für viele Kranbetreiber wichtig:  Waren abwiegen und an Kunden berechnen, LKWs beladen, Produktionsanlagen mit abgewogenem Material beschicken, Sicherheitsvorschriften für Lasten einhalten oder das Gewicht von Containern ermitteln – häufig ist die ABUS Wägeunterflasche die wirtschaftlich vorteilhafte Lösung.

ABUS Wägeunterflasche ist eine digi­tale Handelswaage der Genauigkeitsklasse III mit EG-Zulassung der Physikalisch Technischen Bundesanstalt. Die Kranwaage wird geeicht und betriebs­fertig geliefert. Die Lastermitt­lung erfolgt durch eine langlebige DMS-Ringtorsionswägezelle aus rostfreiem Sensorstahl. Die Wäge-Elektronik besteht aus moderner SMD Technologie in robuster Industrieausführung. Das Wägemodul integriert sich optimal in die Unterflasche von ABUS Seilzügen. Der Hubhöhenverlust ist bei 4-strängiger Einscherung des Hebezeugs gleich Null, bei 6-, 8-, oder 10-strängiger Ausführung minimal.

Bei der ABUS Wägeunterflasche ist die Lastanzeige immer im Blickfeld des Bedieners: auf dem Display der Waage, auf dem Handsender oder optional auf einer externen Großanzeige am Kran oder in der Halle. Und die Daten können über intelligente Zusatzgeräte dahin übertragen werden, wo man sie braucht: es ist möglich, sie auf einer SD Speicher­karte im Handsender abzulegen oder sie per sicherem Datenfunk über die Auswerteeinheit Teledata an einen Drucker, einen Lagerrechner oder einen Netzwerk-Anschluss zu senden. Die Daten können dann automatisch zum Beispiel in Wägeprotokolle, Liefer­scheine, Rechnungen oder Lager­be­standslisten übernommen und dokumentiert werden.


ABUS Kransysteme GmbH
Sonnenweg 1
51647 Gummersbach

Postfach 10 01 62
51601 Gummersbach

Telefon: +49 2261 37-0
Telefax: +49 2261 37–247

info@abus-kransysteme.de