LED-Beleuchtung
Fahrwerksträger & Vorsatzstücke

Komponenten & Zubehör


Funksteuerung ABURemote


Handsender ABURemote Button

Kran mit Fernbedienung: Ihre Vorteile


Mit der Möglichkeit Krane fernzusteuern, ist der Kranführer nicht mehr länger an einen Standort gebunden. Er kann frei entscheiden, von wo er den Kran mit der Fernbedienung steuern möchte. Somit ergeben sich mehr Optionen und der Kranführer kann den Standort mit der besten Sicht auf das Geschehen wählen. Im Umkehrschluss bedeutet diese Flexibilität auch mehr Sicherheit für den Kranführer und eine einfachere Kommunikation mit den Kollegen.

Mit der Funksteuerung ABURemote ist es ein Leichtes, den Kran mit der Fernbedienung zu bewegen. Die angenehme Bedienung und moderne Menüführung ermöglichen eine komfortable Handhabung.

Weitere Features von ABURemote auf einen Blick

  • Moderne Menüführung
  • Angenehme Bedienung
  • Resistent gegen Funkstörungen
  • Beleuchtetes Display
  • Standard Akkus
  • Akku-Laden ganz easy
  • Ergonomische Fernbedienung für Krane und Hebezeuge
Handsender ABURemote Button und Meisterschaltersender ABURemote Joystick
Sie interessieren sich für dieses Produkt?
Dann fordern Sie jetzt ein Angebot an!

FUNKSTEUERUNG ABUREMOTE

ABURemote gibt Ihnen die Freiheit, die Sie beim Transport von schweren Lasten brauchen. Bewegen Sie die Last mit Ihrem Kran und der Fernbedienung von der Position, wo Sie am sichersten stehen und den besten Überblick haben.

Speziell für den Einsatz an ABUS Kransystemen optimiert, überzeugt ABURemote durch hohe Stabilität und auf den Arbeitstag des Kranführers abgestimmte Ergonomie. Wählen Sie bei der Kran Fernbedienung zwischen zwei verschiedenen Sender-Typen: Handsender ABURemote Button und Meisterschaltersender ABURemote Joystick. Steuern Sie mit den zweistufigen Tasten bzw. Meisterschaltern auch frequenzgeregelte Antriebe. Beschleunigen oder verzögern Sie auf die gewünschte Geschwindigkeit und halten diese dann bequem.

Selbst bei vielen Funktionen werden Sie sich schnell mit ABURemote anfreunden. Das intuitiv gestaltete Menü ermöglicht Ihnen schnellen Zugriff auf Ihre Kranfunktionen. Vier Funktionstasten können Sie individuell mit den Befehlen belegen, die Sie häufig benötigen.

ABURemote kommuniziert mit Ihrem Kran automatisch auf freien Funkkanälen und ist dadurch sehr störungsresistent. So kommen alle Befehle von der Fernbedienung ungestört ans Ziel und werden dort in die von Ihnen gewünschte Aktion umgesetzt. 

Mit dem speziell auf Ergonomie getrimmten Handsender ABURemote Button bedienen Sie Ihren Kran mit einer Hand. Große Befehlstasten mit langem Hubweg und fein abgestimmten Druckpunkten lassen Ihre Hand auch bei Dauernutzung nicht ermüden. Damit ist die ABURemote Button die ideale Kran Fernbedienung.

Über das beleuchtete Display erhalten Sie Informationen zu gewählten Einstellungen, aktiven Kranen und Laufkatzen, der Stärke des Funksignals und dem Ladezustand der Akkus. Der Benutzer erkennt den Betriebszustand der Krananlage auf einen Blick an den Farben im Display. Und natürlich sehen Sie, falls ein Lastindikatorsystem (SV) installiert ist, das Gewicht der Last, die Sie im Haken haben. Auf Wunsch sogar netto.

Das Laden der Akkus ist ein Kinderspiel: Den Sender einfach in die mitgelieferte Ladeschale legen, und die Akkus im Sender werden induktiv aufgeladen. Ein Herausnehmen der Akkus ist nicht erforderlich. Auch Schutztasche, Handschlaufe oder Schultergurt bleiben beim Laden an der Fernbedienung. Während des Ladens wechselt der Sender automatisch in den Stand-by-Betrieb und zeigt im Display den Verlauf des Ladevorgangs an. Die Ladeschale kann entweder auf einer Oberfläche stehen oder senkrecht an einer Wand angebracht werden. Das Zubehör für die Wandmontage wird mitgeliefert. Einfacher geht’s nicht.

Vergessen Sie kostspieliges, aufwendiges Wiederbeschaffen von speziellen Akkus. ABURemote arbeitet mit Standard-Akkus. Mehr als 40 Stunden am Stück. Ersatz-Akkus haben Sie immer im Hüftgurt des Meisterschalter-Systems ABURemote Joystick dabei. Um ABURemote mit neuen Akkus zu bestücken, müssen Sie also noch nicht mal zurück zu Ihrer Meisterbude laufen.

Sie haben Fragen zu einem unserer Krane mit Fernbedienung oder wünschen eine Beratung?

Kran mit Fernbedienung - Einblicke

Wie wird ein Kran ferngesteuert?

Wird ein Kran händisch gesteuert, erfolgt dies per Kabel und Druckknoptaster. Immer öfter werden solche Steuereinrichtungen aber mit Funktechnologie versehen, sodass Kranführer von jedem Standort auf der Baustelle den Kran bedienen können.