Ausbildung zum Mechatroniker (m/w)


Was macht man in diesem Beruf?

Mechatroniker bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe mechatronische Systeme, z.B. Roboter für die industrielle Produktion. Sie stellen die einzelnen Komponenten her und montieren sie zu Systemen und Anlagen. Die fertigen Anlagen nehmen sie in Betrieb, programmieren sie oder installieren zugehörige Software.

Dabei richten sie sich nach Schaltplänen und Konstruktionszeichnungen und prüfen die Anlagen sorgfältig, bevor sie diese an ihre Kunden übergeben. Außerdem halten sie mechatronische Systeme instand und reparieren sie. 

Worauf kommt es an?

In diesem Beruf kommt es auf technisches Verständnis und handwerkliches Geschick sowie die Bereitschaft zum Lernen an. Auch ein verantwortungsbewusstes Arbeiten ist unbedingt nötig. Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik und Informatikkenntnisse sind ebenso wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Ausbildung zum Mechatroniker.

Ausbildungsinhalte:

  • Manuelle und maschinelle mechanische Bearbeitung zur Herstellung einfacher Bauteile/Baugruppen aus verschiedenen Werkstoffen
  • Verlegen, Verdrahten und Anschließen von elektrischen Leitungen
  • Aufbauen elektrischer Schaltungen, Steuerungen und Messsysteme. Messung und Analyse elektrischer Funktionen und Systeme
  • Aufbauen und Entwickeln der Hard- und Software verschiedenster Steuerungen (pneumatische, elektropneumatische, SPS-Steuerung, sonstige Softwarekomponenten)
  • Herstellen oder Umbauen von komplexen Baugruppen, Vorrichtungen mit verschiedensten Bauelementen aus Mechanik, Steuerungstechnik und Elektrotechnik
  • Einrichten, Warten und Instandhalten von Fertigungs- und Prüfeinrichtungen

Ausbildungszeit:

3,5 Jahre

Voraussetzungen: 

Mind. mittlere Reife

Wie bewerbe ich mich?

  • Nutzen Sie bitte unsere Online-Bewerbung, um uns Ihre Unterlagen zukommen zu lassen.
  • Eine vollständige Bewerbung besteht aus:
    • Anschreiben
    • Lebenslauf mit Foto
    • Wichtig: Die letzten beiden Schulzeugnisse (Jahreszeugnis sowie Halbjahreszeugnis)
    • wenn vorhanden: Bescheinigung über Praktika etc.

Interessiert? Jetzt für 2022 bewerben.

Online bewerben