Unterflanschlaufkatze Bauart U
Zweischienenlaufkatze Bauart D

Elektroseilzüge


Seitenlaufkatze Bauart S


Auf einen Blick

  • Tragfähigkeit 1 t - 10 t
  • Seilablauf neben der Kranbrücke
  • optimierte Hakenhöhe
  • ermöglicht reduzierte Hallenhöhe

SEITENLAUFKATZE BAUART S

Die Seitenlaufkatze Bauart S zeichnet sich durch einen Seilablauf neben der Kranbrücke aus. So kann im Tragfähigkeitsbereich von 1 t - 10 t eine optimierte Hakenhöhe erzielt werden. Die größtmögliche Ausnutzung der Hakenhöhe ist dabei nicht nur bei bestehenden Gebäuden und Hallen von Vorteil: mithilfe der Seitenlaufkatze Typ S können bei Hallenneuplanungen Einsparungen bei der Gesamtinvestition erzielt werden. Z. B. durch die Möglichkeit, Kranbrücken bis mehr als 35 m auch in Einträgerbauart auszuführen. So ergeben sich im Vergleich zu einer Krananlage mit einem Einträgerlaufkran und einer Einschienenkatze Bauart E reduzierte Hallenhöhen und damit ein geringes Kostenvolumen. Im Vergleich zum Zweiträgerlaufkran zeigen sich bei etwa gleichen Bauhöhen geringere Belastungen für Kranbahn und Gebäude - ebenfalls oft ein Kostenvorteil.